Semmering Basistunnel Neu, Los SBT 2.1-Tunnel Fröschnitzgraben

Eisenbahntunnel, Stollen, Kavernen, Schächte

Projektbeschreibung

Aufgrund der Baulosanordnung ist die Baustelleneinrichtungsfläche Fröschnitz mit den 2 Start- bzw. Lüftungsschächten die einzige Versorgungs- und Zugangsmöglichkeit für die Tunnelröhren Untertage.

Zusammenfassung:
Kontinuierliche Vortrieb gesamt: Länge~ 16.430 m, Querschnitt: 60 - 90 m²
Zyklische Vortriebe gesamt: Länge~ 10.820 m, Querschnitt: 80,1 m² (Ø 10,1 m)
Schächte gesamt: Länge= 820 m     

Filiale

Auftraggeber

ÖBB Infrastruktur AG
Griesgasse 11/I, 8020 Graz

Projektkategorien

Eisenbahntunnel, Stollen, Kavernen, Schächte

Filiale

Swietelsky Tunnelbau GmbH & Co. KG
Innsbrucker Bundesstr. 61, 5020 Salzburg

Land

Österreich

Projektfotos