ÖBB BFZ Linz

Bürokomplexe

Projektbeschreibung

Die Betriebsführungszentrale (BFZ) ist ein technisches Bürogebäude auf dem ÖBB - Gelände des Linzer Bahnhofes.
Es ist eines von 5 automatisierten Schaltzentralen in Österreich.
Das Gebäude ist auf Pfählen gegründet.
Der Rohbau wird überwiegend in Skelettbauweise.
Die Fassade sind Betonfertigteile mit Kerndämmung und werden auf Ortbetonbalken der einzelnen Geschoße befestigt. Die Fensterelemente sind mit einer Prallscheibe versehen, um die Fassade als eine nicht unterbrochene Ebene darzustellen.
Wegen redundanter Ausführung sehr aufwendige technische Gebäudeausrüstung.

Filiale

Auftraggeber

ÖBB Infrastruktur AG
Praterstern 3, 1020 Wien

Projektkategorien

Bürokomplexe

Filiale

Swietelsky Bauges.m.b.H. Filiale GU- und Hochbau Österreich
Edlbacherstrasse 10, A-4020 Linz

Land

Österreich

Projektfotos