U-Bahn-Linie U2 Abschnitt U2/8 - Stadlau Hardeggasse

Straßentunnel, Brückeneinschub, U-Bahnbau, Verkehrsbauwerke

Projektbeschreibung

Errichtung der Stationsbauwerke Stadlau und Hardeggasse.
Errichtung zweier 250 m langen Stahlhohlkastenbrücken über die A23 und den Bahnhof Stadlau, 545 lfm zweigleisige und 630 lfm eingleisige Stahlbetonbrückentragwerke und 470 lfm eingleisige Stahltragwerke in Hochlage. Zwei Aufnahmegebäude in der Hardeggasse und in Stadlau.

Filiale

Auftraggeber

Wiener Linien GmbH & Co KG
Abteilung Neubau, U-Bahnplanung
1030 Wien, Erdbergstraße 202

Projektkategorien

Straßentunnel, Brückeneinschub, U-Bahnbau, Verkehrsbauwerke

Filiale

Swietelsky Bauges.m.b.H. Filiale Ingenieurtiefbau
Wiedner Hauptstraße 56/5
1040 Wien

Land

Österreich

Projektfotos