Schlauchwehrreperatur Trisannawehranlage Kraftwerk Wiesberg, Donau Chemie, Paznaun

Sonstiger Tiefbau

Projektbeschreibung

Projektbeschreibung:

Auf Grund vom Hochwasser/Unwetterereignis im Juli 2015 wurde die
Trisannawehranlage der Donau Chemie AG schwer in Mittleidenschaft gezogen.
Nach Ableitung des Flusses im oberen Bereich sowie der Erstellung eines LKW tauglichen
Zufahrtsweges wurden die Wehranlage von dem groben,
angeschwemmten Murmaterial befreit und die beschädigten Bauwerksteile konnten
den Vorgaben entsprechend ausgetauscht bzw. saniert werden. Der Rückbau der
Infrastruktur erfolgte gemäß den Vorgaben der ökologischen Bauaufsicht.

Kenndaten:
Wasserableitung / Erstellen der Infrastruktur 1 PA
Entfernung Murmaterial in der Wehranlage 1 PA
Sanierung / Reperatur Wehranlage 1 PA

Filiale

Auftraggeber

Donau Chemie AG
Jubiläumsstraße 3
6500 Landeck (Werk Landeck)

Projektkategorien

Sonstiger Tiefbau

Filiale

HTB Baugesellschaft mbH.
Gewerbepark Pitztal 16
6471 Arzl im Pitztal

Land

Österreich

Projektfotos