2320 Schwechat, Brauhausstraße 16b Bauteil 3

Wohnhausanlagen

Projektbeschreibung

Auf dem Grundstück des „Frauenfeld“ in 2320 Schwechat sind 14 Miet-Wohnungen und 7 Reihenhauseinheiten entstanden.

In der Tiefgarage, welche sich über den Großteil der Grundstücksfläche erstreckt, sind zusätzlich zu der großzügigen Anzahl an Stellplätzen, allgemeine Bereiche der Stiege sowie Kellerbereiche der Reihenhäuser gebaut worden.

Das Projekt wird in eine Stiege und 1 Block Reihenhäuser gegliedert.  Die Stiege verfügt über einen Aufzug. In jeder Wohnung als auch im Reihenhaus gibt es eine kontrollierte Wohnraumlüftung und eine eigene Wohnungsstation für Warmwasser.

Der Wohnblock und die Reihenhäuser wurden in Niedrigenergiebauweise erbaut.

Die Außenwände wurden aus Ziegel, die Gang- und Trennwände aus Durisol und die nichttragenden Innenwände in Trockenbauweise gebaut.

Generell kamen Elementdecken zum Einsatz.

Die Fassade wurde generell als Vollwärmeschutzfassade ausgeführt.

Die Fenster sind aus Kunststoff und die Portale aus Alu-Glaselementen hergestellt.

Filiale

Auftraggeber

EBG Gemeinn. Ein- und Mehrfamilienhäuser Baugen.reg.m.b.H.

Projektkategorien

Wohnhausanlagen

Filiale

Swietelsky Baugesellschaft m.b.H. Hochbau Ost
Standort Trumau
2521 Trumau, Dr. Körner Straße 49

Land

Österreich

Projektfotos