Liftbau+Lawinenverbauung Issentalkopf; Ehrwald

Anker, Hangsicherungen Spezialtiefbau, Spritzbeton, Lawinenverbauung, Hangsicherungen Gebirge, Seilbahnen, Lifte

Projektbeschreibung

Der Auftrag der Fa. HTB umfasste die Errichtung der Streckenfundamente, Kabelgraben Tal- bis Bergstation, sowie die Herstellung von 64 lfm LVBG zur Sicherung des Standortes der Stütze 9.
Zwischen Stütz 8 und der Bergstation wurde für den Aushub des Kabelgrabens und der Stützenfundamente, auf Grund der extremen Steilheit des Geländes, ein Schreitbagger eingesetzt. Die Baugrube der Stütze Nr. 9 musste mit einer Spritzbeton-Nagelwand gesichert werden.
Weiters wurde im Steilbereich des Kabelgrabens Querrigel aus Beton zur Sicherung des Hinterfüllmaterials eingebaut.

Filiale

Auftraggeber

Tiroler Zugspitzbahn GesmbH
Obermoos, A-6632 Ehrwald

Projektkategorien

Anker, Hangsicherungen Spezialtiefbau, Spritzbeton, Lawinenverbauung, Hangsicherungen Gebirge, Seilbahnen, Lifte

Filiale

HTB Baugesellschaft mbH.
Tiroler Zugspitzbahn GesmbH
Obermoos, A-6632 Ehrwald

Land

Österreich

Projektfotos