Sanierung Trisannabrücke; zwischen Pians-See

Gleisgebundene Unterbausanierung

Projektbeschreibung

Die HTB-Imst wurde beauftragt, das Gewölbe und die Pfeiler der Trisanna-Brücke, sowie die umliegenden Stützmauern zu sanieren. Für diese Arbeiten wurde beim Widerlager Innsbruck ein Kran inkl. Fundament und beim Widerlager Bludenz eine Materialseilbahn errichtet. Dies diente dazu, die Baustellenversorgung zu gewährleisten. Um die Arbeiten durchführen zu können, wurden die Bauteile eingerüstet.

Filiale

Auftraggeber

ÖBB Infrastruktur AG

Projektkategorien

Gleisgebundene Unterbausanierung

Filiale

HTB Baugesellschaft mbH.
6471 Arzl, Gewerbepark Pitztal 16

Land

Österreich

Projektfotos