Bahnhof Gramatneusiedl, GU-Arbeiten Errichtung Übergangssteg

Straßen, Sonstiger Tiefbau

Projektbeschreibung

Der Bahnhof Gramatneusiedl wurde im Zuge des barierrefreien Umbaus mit einem Fußgängersteg mit 3 Personenliften und Treppenaufgängen erweitert. Der Fußgängersteg wurde im Werk in Großelementen vorgefertigt und in Gleissperren mit einem 400 to Autokran eingehoben. Das moderne Design des Steges wird mit vielen Glaselementen sowie einer Alucobond Fassade unterstützt. Die Stiegen sind auf jeweils 2 Brettschichtholzträgern aufgelagert. Der Steg ist ebenfalls eine Holz-Stahlkonstruktion.

Filiale

Auftraggeber

ÖBB Infrastruktur Aktiengesellschaft
1020 Wien Praterstern 3

Projektkategorien

Straßen, Sonstiger Tiefbau

Filiale

Swietelsky Bauges.m.b.H. Filiale Ingenieurtiefbau
Wiedner Hauptstraße 56/5
1040 Wien

Land

Österreich

Projektfotos