• Konzern
       
    • Leistungsspektrum
         
      • Projekte
         
        • Alle Projekte
          • Strassen / Plätze / Flächen
            • Bahnbau
              • Hochbau
                • Stollen- und Tunnelbau
                  • Ingenieurtiefbau
                    • Brückenbau
                      • Spezialtiefbau
                        • Bauen Im Gebirge
                          • Sport- und Freizeitanlagen
                            • Bauträger / Generalunternehmer
                              • Umwelttechnik / Asphalt, Beton, Recycling
                              • Standorte
                                • Karriere
                                  • Investor Relations
                                       

                                    Security Fence Project Seibersdorf

                                    Betonbau Industrie

                                    Projektbeschreibung

                                    Die Forschungseinrichtungen der International Atomic Energy Agency (IAEA) in Seibersdorf sind neben dem Grundstück des Austrian Institute of Technology (A.I.T.) situiert. Um eine Abgrenzung vom A.I.T. mit einem eigenen Sicherheitssystem zu schaffen, ist ein den IAEA Standards entsprechender Zaun mit eigenem Einfahrtsbereich zu errichten.
                                    Dabei ist ein zusätzlich geschaffener Grund für  zukünftige Forschungseinrichtungen mit diesem Sicherheitszaun einzugrenzen bzw. an den schon bestehenden anzuschließen.
                                    Dieser ca. 900 m lange Zaun besteht aus einer 2,50 m hohen Betonwand, welche ca. alle 3,0 m durch 3,80 m hohe Stahlbetonsäulen unterbrochen wird. Auf die Betonwand  werden zusätzlich Stahlgitter bzw. in dem an die A.I.T. grenzenden Abschnitt Sicherheitsglasscheiben montiert. Dies dient dazu, um eine gewisse Blickdurchlässigkeit zu gewähren ohne die geforderten Sicherheitstandards zu beeinträchtigen.

                                    Auf die Betonsäulen werden ca. alle 20 m 3,9 m hohe Lichtmasten mit je zwei Leuchten montiert. Dadurch wird eine komplette Ausleuchtung jedes Zaunbereiches erzielt.
                                     
                                    In den Fertigteilen sind für zukünftige Sicherheitseinrichtungen Kabelschutzrohre und Öffnungen vorgesehen.
                                     

                                    Filiale

                                    Auftraggeber

                                    International Atomic Energy Agency Austria
                                    Wagramer Straße 5, P.O. Box 100
                                    1400 Wien

                                    Projektkategorien

                                    Betonbau Industrie

                                    Filiale

                                    Swietelsky Bauges.m.b.H. Filiale Ingenieurtiefbau
                                    Wiedner Hauptstraße 56/5
                                    1040 Wien

                                    Land

                                    Österreich

                                    Projektfotos