Brückenobjekt W5, A1 West Autobahn, Steyrermühl

Brückeneinschub

Projektbeschreibung

Beim Brückenobjekt W5 handelt es sich um eine Fachwerksbrücke mit einer Stützweite von 52,00 m und einer Breite von 8,70 m für die Eisenbahn, sowie einer 2,85 m breiten, angehängten Geh- und Radwegbrücke.
Das Stahltragwerk wurde hinter dem Widerlager fertiggstellt und in einer Nachtsperre in Brückenlängsrichtung über die Autobahn eingeschoben.
Die Widerlager sind auf Micro- und Großbohrpfählen gegründet.
Um den Bahnbetrieb aufrechterhalten zu können wurde die Bahntrasse auf einer Länge von 470 m ausgeschwenkt, sodass die neue Brücke parallel zum bestehenden Tragwerk errichtet werden konnte.
Nach Verlegung des Schienenverkehrs auf die neue Trasse wurde die alte Brücke in einer Nachtsperre abgetragen.
Sämtliche Arbeiten, mit Ausnahme des Einschubes und des Brückenabtrages, wurden unter Aufrechterhaltung des Autobahnverkehrs durchgeführt.

Filiale

Auftraggeber

ASFINAG Autobahn Service GmbH. Nord
Traunuferstraße 9
4052 Ansfelden

Projektkategorien

Brückeneinschub

Filiale

Swietelsky Baugesm.b.H. Filiale OÖ
Edlbacherstraße 10
4020 Linz

Land

Österreich

Projektfotos