• Konzern
       
    • Leistungsspektrum
         
      • Projekte
         
        • Alle Projekte
          • Strassen / Plätze / Flächen
            • Bahnbau
              • Hochbau
                • Stollen- und Tunnelbau
                  • Ingenieurtiefbau
                    • Brückenbau
                      • Spezialtiefbau
                        • Bauen Im Gebirge
                          • Sport- und Freizeitanlagen
                            • Bauträger / Generalunternehmer
                              • Umwelttechnik / Asphalt, Beton, Recycling
                              • Standorte
                                • Karriere
                                  • Investor Relations
                                       

                                    SWIETELSKY errichtet Austro Tower für Soravia

                                    19.12.2018

                                    Der Austro Tower entsteht zwischen dem Business District TownTown und dem Projekt TrIIIple, das bis 2021 fertiggestellt wird. Er liegt entlang der Flughafen-Autobahn und wird neben der AUSTRO CONTROL-Unternehmenszentrale auch die ASFINAG als Hauptmieter beheimaten.

                                    Der neue Austro Tower wird mit ca. 135 m Höhe und 38 Geschoßen zum höchsten Turm des Areals. Auf einer oberirdischen Bruttogeschoßfläche von rund 43.400 m² entstehen rund 28.000 m² Bürofläche, wovon 80% bereits an AUSTRO CONTROL und ASFINAG vergeben sind. Zusätzlich wird der Büroturm auch ein Konferenzzentrum und ein Betriebsrestaurant sowie Café umfassen.

                                    Mit dem Austro Tower wird TownTown, gemeinsam mit dem Projekt TrIIIple – das neben drei Wohntürmen auch einen Büroturm umfasst – seine Vollendung finden und das Areal im 3. Wiener Gemeindebezirk zu einem der attraktivsten innerstädtischen Standorte Wiens machen. Die Gebäudehöhe beläuft sich im totalen auf ungefähr 136m, wovon 38 Stockwerke oberirdisch- und 4 Stockwerke unterirdisch sind. Die Baugrubenumschließung und die Gründung des Gebäudes wird mittels Schlitzwänden hergestellt. Die Bauwerksherstellung erfolgt in Ortbetonbauweise mit einem aussteifenden Stiegenhauskern, Säulen aus Verbund-/Schleuder- und Ortbeton sowie Fertigteilen. Ein Fokus liegt auch auf dem Erreichen des Platinstatus bei den Zertifizierungen ÖGNI und LEED. Realisiert wird der Auftrag gemeinsam durch die beiden SWIETELSKY-Filialen „Hochbau Wien, NÖ, Bgld." sowie „Hochbau Ost".

                                    Leistungsdaten:

                                    • Bruttogeschoßfläche gesamt: 59.069 m²
                                    • Stahlbeton: 27.800 m³
                                    • Mietflächen Büro: 28.000 m²
                                    • Konferenzzentrum und Gastronomie: ca. 1.500 m²
                                    • Stellplätze: 225
                                    • Stockwerke: 4 unterirdisch und 38 oberirdisch
                                    • Baubeginn: Spätsommer 2018
                                    • Fertigstellung 2021