• Konzern
       
    • Leistungsspektrum
         
      • Projekte
         
        • Alle Projekte
          • Strassen / Plätze / Flächen
            • Bahnbau
              • Hochbau
                • Stollen- und Tunnelbau
                  • Ingenieurtiefbau
                    • Brückenbau
                      • Spezialtiefbau
                        • Bauen Im Gebirge
                          • Sport- und Freizeitanlagen
                            • Bauträger / Generalunternehmer
                              • Umwelttechnik / Asphalt, Beton, Recycling
                              • Standorte
                                • Karriere
                                  • Investor Relations
                                       

                                    SWIETELSKY realisiert mit MARINA TOWER Landmark-Projekt in Wien

                                    18.12.2018

                                    Im Auftrag der Marina Tower Holding GmbH setzt SWIETELSKY gemeinsam mit dem ARGE-Partner Dywidag ein Landmark-Projekt in Wien um. Die Bauarbeiten für den MARINA TOWER am Handelskai im 2. Wiener Gemeindebezirk laufen bereits auf Hochtouren.

                                    Das Projekt mit rund 500 hochwertigen Wohneinheiten verfügt mit seiner Lage über eine exzellente Verkehrsanbindung und wird zudem eine Reihe an Extras für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie für die Allgemeinheit bieten. So ist u.a. die Umsetzung eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts angedacht, außerdem wird mittels Überplattung das rechte Donauufer erschlossen, was zum einen großzügige öffentliche Freiflächen eröffnet und darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Stadtentwicklung leistet.

                                    Die Auftragssumme beläuft sich auf 122.560.754,54 €, gebaut wird bis Juli 2021. In unmittelbarer Nähe zur Donaumarina werden zwei Wohntürme mit rund 500 hochwertigen Wohneinheiten errichtet. Der "High Rise-Turm" erstreckt sich über 140m Höhe mit 41 Obergeschossen und 3 Untergeschossen. Der "Low Rise-Turm" verfügt über 10 Obergeschosse.

                                    Die Baugrubenumschließung und die Gründung des Gebäudes wird mittels bis zu 35m tiefen Schlitzwänden, die teilweise geothermisch aktiviert werden, hergestellt. Der Bauwerksherstellung erfolgt in Ortbetonbauweise mit einem aussteifenden Stiegenhauskern, Säulen aus Verbund-/Schleuder- und Ortbeton. Die Wohnhaustürme erhalten in den Sockelgeschossen und den Penthouse-Wohnungen in den zwei letzten Geschossen eine Pfosten-Riegel-Glasfassade, ansonsten Fenster aus Aluminium und eine vorgehängte Fassade.

                                    Leistungsdaten:

                                    • Bruttogeschoßfläche: 81.800 m²
                                    • Nutzfläche: 40.000 m²
                                    • Bruttorauminhalt: 269.500 m³
                                    • Wohnungen: 500 Stk.
                                    • PKW Stellplätze: 100 Stk.
                                    • Beton: 42.000 m³

                                    Generalunternehmer des Projektes ist die ARGE Swietelsky Bauges.m.b.H. und Dyckerhoff & Widmann Ges.m.b.H. (je 50%). Seitens SWIETELSKY wird das Projekt von der Filiale Hochbau Wien, Niederösterreich, Burgenland in der Wiedner Hauptstraße 56/6 in 1040 Wien realisiert.